Symbolische Spendenscheckübergabe am Flughafen Wien, (v.l.n.r.): Barbara Artner, Bao Phong Phanquoc, Alexandra Slama, Maria Auer, Gabriela Gebhart, Stefan Lorenz und Judith Engel

Austrian Aviation Orchestra Project erfüllt mit 4.500 Euro Herzenswünsche von Kindern

Beim umjubelten Benefizkonzert des Austrian Aviation Orchestra Projects (AAOP) am 20. Oktober 2018 konnte ein Reinerlös von 4.500 Euro erzielt werden. Der Betrag wurde am Flughafen Wien im Rahmen einer symbolischen Spendenscheckübergabe an die Stiftung Kindertraum überreicht.

„Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende. Mit diesem Betrag kann für die 2-jährige Antonia, die seit ihrer Geburt an Hemiparese leidet, ein Hör- und Wahrnehmungstraining zur Gänze und ein Teil derselben Therapie für den kleinen Nikola finanziert werden. Dieses Training, bei dem Sprechen, Lernen, Aufmerksamkeit und Kommunikation beeinflusst werden, hat sich bei der Behandlung von Problemen des Gehörs und der Hörverarbeitung besonders bewährt.“, freute sich Gabriela Gebhart, Geschäftsführerin der Stiftung Kindertraum bei der Überreichung des symbolischen Spendenschecks durch die AAOP-Vorstandsmitglieder Alexandra Slama, Judith Engel, Stefan Lorenz und Maria Auer sowie die AAOP-Rechnungsprüfer Barbara Artner und Bao Phong Phanquoc.

„Wir haben sehr gerne für diese karitative Institution gespielt, die Herzenswünsche für schwer kranke oder behinderte Kinder erfüllt. Wir konnten uns aussuchen, welche Wünsche erfüllt werden sollen und wissen welches persönliche Schicksal hinter diesen Wünschen steckt. Das erzeugt natürlich eine besondere Nähe und motiviert besonders. Wir danken allen KonzertbesucherInnen sehr herzlich, die durch ihre Spendenbereitschaft über den Konzertticketpreis hinaus diesen Spendenbetrag möglich gemacht haben.“, zeigte sich AAOP-Präsidentin Alexandra Slama erfreut, dass das Spendenergebnis des letzten Jahres getoppt werden konnte.

Das AAOP-Benefizkonzert das im Oktober mit großem Erfolg über die Bühne ging, war in Rekordzeit ausverkauft.
Die 75 KollegInnen der Luftfahrt-Branche in Orchester und Chor, die ein abwechslungsreiches Programm von Bach und Mozart über Johann Strauß bis Andrew Lloyd Webber und Queen zu Besten gaben, konnten sich über Jubelrufe und Standing Ovations ihres Publikums freuen. Der nächste Konzerttermin ist bereits mit 19. Oktober 2019 fixiert.

Austrian AviationOrchestra Project AA P
Rückfragehinweis: Austrian Aviation Orchestra Project
Präs. Alexandra Slama
Email: a [dot] slama [at] luftfahrtverband [dot] at; Mobil: 0664/593 38 34
Fotocredit: AAOP / Foto Clemens Schleinzer
Flughafen-Wien, am 17.12.2018